Landhaus im Herzen der Sierra Morena

In nur fünf Minuten zu Fuß erreichen Sie den Stausee La Breña, einen der größten Andalusiens, wo Sie Wakeboarden oder Wasserskifahren können. Ganz in der Nähe befindet sich das Naturzentrum, das für abwechslungsreiche und interessante Aktivitäten sorgt, wie z.B. Solarboot- Fahrten, Kajakverleih, Stehpaddeln (SUP), Bogenschießen, Seilrutschen, sowie an einer Kletterwand Klettern.

Das Landhaus La Garrida liegt am Fuss des Naturparks von Hornachuelos, mit einem der am besten erhaltensten Mittelmeerwälder der Sierra Morena.

Seine Wanderwege werden Sie an magische Orte bringen, wo Sie den Flug der Störche, Adler oder Geier beobachten können, aber auch Otter, Mangusten, Wildschweine, Hirsche und sogar Luchse in ihrem Habitat entdecken können.

Nach Ihrer Wandertour vergessen Sie nicht, unsere Schinkenspezialitäten oder das Wildbret zu kosten.

Ein absolutes Muss ist die 22 Kilometer entfernte Stadt Córdoba die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Córdoba ist die einzige Stadt weltweit, die vier UNESCO-Weltkulturerbestätten beherbergt: die Moschee-Kathedrale (1984), die historische Altstadt (1994), das Fest der Innenhöfe (Patios, 2012) und die seit Juli 2018 anerkannte Kalifenstadt Medina Azahara. Das Herzstück Cordobas ist zweifellos die Moschee-Kathedrale, die einzige Kathedrale weltweit, die im Inneren einer ehemaligen Moschee errichtet wurde. Ein Monument das begeistert und zugleich überrascht und Ihnen in ewiger Erinnerung bleiben wird